Warning: Illegal string offset 'value' in …/system/modules/frontend/PageRegular.php on line 281
#0 …/system/modules/frontend/PageRegular.php(281): __error(2, 'Illegal string ...', '…/system...', 281, Array)
#1 …/system/modules/frontend/PageRegular.php(70): PageRegular->createTemplate(Object(DB_Mysqli_Result), Object(DB_Mysqli_Result))
#2 …/index.php(266): PageRegular->generate(Object(DB_Mysqli_Result))
#3 …/index.php(401): Index->run()
#4 {main}
Bleiberechtsregelungen - Bleiberecht in Baden-Württemberg - Projektnetzwerk zur arbeitsmarktlichen Integration von Flüchtlingen

Bleiberecht in Baden-Württemberg » Informationen » Bleiberechtsregelungen

Info Hotline

  • Sie sind Flüchtling und suchen Arbeit?
  • Sie wollen Flüchtlinge bei der Arbeitssuche unterstützen und brauchen Informationen?

Hier finden Sie die Kontaktadressen für den Raum

Informationen für Arbeitgeber

  • Sie sind Arbeitgeber und haben Fragen oder ein Angebot?
    Lesen Sie HIER weiter!

Materialien zum Bestellen

Informationsmaterialien aus den Bleiberechts-netzwerken online bestellen

zur Übersicht

Die Bleibebrechts-Netzwerke

Landkarte aller Bleiberechts-Netzwerke in Deutschland

tl_files/dokumente/Bilder/bilder divers/2012__06__01__standortkarte__bild.gif

Landkarte als PDF

Aktuelle News

13.02.2014 10:50

Vorgriffsregelungen zum Bleiberecht

Schleswig-Holstein, NRW und Niedersachsen haben Anfang Januar als erste Bundesländer mit Blick auf den Koalitionsvertrag des Bundes erwartete gesetzliche Bleiberechtsregelung für langjährig Geduldete Vorgriffserlasse formuliert, am 5.2. auch das schwarz-grün regierte Hessen. Das Innenministerium von Baden-Württemberg erließ eine Vorgriffsregelung am 13.2.2014.

Weiterlesen …

22.07.2013 15:12

PANORAMA Beitrag über Bleiberechtsnetzwerke

Das ARD Politik Magazin PANORAMA zeigte am 18.07.2013 einen Beitrag über die Arbeit der bundesweit 28 Bleiberechtsnetzwerke.

Der Beitrag ist voraussichtlich noch bis zum 25.07.2013 in der Mediathek der ARD unter folgenden Link abrufbar:

http://www.ardmediathek.de/das-erste/panorama/auslaenderlotterie-arbeitsmarkt-mal-anwerben-mal?documentId=15994734

Weiterlesen …

13.06.2013 10:11

Zukunft der Bleiberechts-Netzwerke gefährdet

Zusammenfassender Artikel des Flüchtlingsrats BW über die Entwicklungen und Initiativen im Zusammenhang mit dem vom BMAS angekündigten Ende der Förderung der Bleiberechtsnetzwerke, mit zahlreichen Dokumenten.

Link zum Artikel

 

Bleiberechts-Regelungen

10.04.2014 14:40 von Andreas Linder (Flüchtlingsrat)

Die neue Bleiberechtsregelung kommt!

Auch Baden-Württemberg hat eine Vorgriffsregelung zum geplanten § 25 b AufenthG erlassen

Die von der neuen Bundesregierung im Koalitionsvertrag in Aussicht gestellte neue stichtagsfreie Bleiberechtsregelung (§ 25b AufenthG) eröffnet vielen Geduldeten die Chance auf eine Aufenthaltserlaubnis und eine menschenwürdige Perspektive. Allein in Baden-Württemberg gibt es über 10.000 Geduldete, davon über 4.000, die bereits seit über 6 Jahren in diesem (Nicht-)Status leben müssen. Grundlage für den geplanten § 25b AufenthG ist der Bundesratsbeschluss vom 28. August 2012 (BR-Drucksache 505/12). Damit Geduldete, die die Erteilungsvoraussetzungen eventuell erfüllen, bis zur Verabschiedung des Gesetzes nicht von Abschiebung bedroht sind, haben einige Bundesländer Vorgrifffsregelungen erlassen, darunter auch Baden-Württemberg mit einem Erlass des Innenministeriums vom 11.2.2014. Mit der Einführung des § 25 b AufenthG soll auch eine Änderung des bereits bestehenden § 25a AufenthG kommen. Demnach sollen „gut integrierte Jugendliche“ (15-21 Jahre) mit Duldung ab dann bereits nach 4 Jahren (bisher 6) eine Aufenthaltserlaubnis erhalten können.

Weiterlesen …

09.10.2012 14:23 von Andreas Linder (Flüchtlingsrat)

Die Bleiberechtsregelungen

Überblick über Inhalt und Ergebnisse der bisherigen Bleiberechtsregelungen

Im Jahr 2006 lebten in Deutschland fast 180.000 Flüchtlinge (davon 22.000 in Baden-Württemberg) im aufenthaltsrechtlichen Status der Duldung (§ 60a AufenthG). Ihre Asylanträge waren zwar abgelehnt, sie konnten aber aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen nicht abgeschoben werden. Über 100.000 dieser Menschen lebten bereits seit sechs oder mehr Jahren in diesem inhumanen und prekären Status. Mit großem Engagement setzten sich Kirchen, Sozialverbände und Menschenrechtsorganisationen gegen „Kettenduldungen“ und für „Bleiberechtsregelungen“ ein, die langjährig „geduldeten“ Menschen eine Perspektive in Deutschland eröffnen. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über Inhalt und Ergebnisse dieser Bleiberechtsregelungen.

Weiterlesen …

26.09.2012 09:15 von Laura Gudd (Flüchtlingsrat)

Antrag für neue Bleiberechtsregelung im Bundesrat

Am 21. September 2012 behandelte der Innenausschuss des Bundesrats die Hamburger Initiative für eine neue stichtagsunabhängige Bleiberechtsregelung.

Weiterlesen …

09.02.2012 14:10 von Laura Gudd (Flüchtlingsrat)

Das Ende vom Bleiberecht?

Der hessische Flüchtlingsrat hat auf Grundlage von Praxisbeispielen aus unterschiedlichen ESF-Netzwerken eine Zusammenstellung erarbeitet.

Weiterlesen …